Regionale Plattform „Innovatives Münsterland“

Eine Plattform, die Unternehmen in der Region sichtbar und für Fachkräfte attraktiv macht. Die Idee ist im Rahmen des Ideenlabors der Region Münsterland entstanden, das am 13.6.2017 in Münster stattfand.


Viele kleine und mittlere Unternehmen in der Region sind im Internet kaum sichtbar und werden bei der Jobsuche allzu leicht übersehen. Um Fachkräfte zu gewinnen und langfristig zu binden, könnte eine gemeinsame regionale Plattform daher einen wichtigen Beitrag leisten. Mit einem breiten Bündnis regionaler Unternehmen, Strukturen und Akteuren könnten auf der Plattform verschiedene Aktivitäten, Angebote und Initiativen in der Region gebündelt und miteinander vernetzt werden. Auf diese Weise würde auch die Sichtbarkeit der Region als „Innovatives Münsterland“ gestärkt. Die Plattform könnte dabei nach verschiedenen Seiten hin offen und anschlussfähig sein, z.B. in Richtung E-Commerce, für Vereine und Zivilgesellschaft oder zur Initialisierung von Fachkräfteprojekten.

Ein entscheidender Faktor für die Umsetzung der Idee sind die Akteure vor Ort. Zum einen bräuchte es Unternehmen in der Region, die sich an der Plattform beteiligen. Die am Ideenlabor beteiligten Unternehmen orderbase consulting, stressfrei und local Xperts würden auch nach dem Ideenlabor als Ansprechpartner fungieren. Zum anderen wären auch der Digital Hub münsterLAND und die Regionalagentur Münsterland zentrale Akteure und Treiber für die Umsetzung der Idee.

Ein weiter Schlüsselfaktor liegt in der erfolgreichen Kommunikation. Um breite Unterstützung zu gewinnen und die Plattform bekannt zu machen, braucht es eine Kommunikationsstrategie und verschiedene Formate.

 

Kontakt: Regionalagentur Münsterland [Rita Ixmann, ixmann@muensterland.com]