Gipfeltreffen OWL

Ein Netzwerk „Gipfeltreffen OWL“ zum Thema Wissenstransfer und Lernen im Unternehmen vor dem Hintergrund der Digitalisierung soll entstehen. Interessierte Vertreterinnen und Vertreter aus Unternehmen aller Branchen haben die Möglichkeit, sich in geschützten Räumen zu relevanten Fragen auszutauschen und voneinander zu lernen – von guten Beispielen ebenso wie von Fehlern. Auch Beschäftigte und weitere Interessierte können sich in separaten geschützten Räumen u.a. zu ihren Erfahrungen und Befürchtungen austauschen. 

Gruppenbild aus dem Ideenlabor

Das Netzwerk „Gipfeltreffen OWL“ bietet vielfältige innovative Veranstaltungsformate, Angebote für Mentoring, Digitalisierungs-Botschafter, Online-Kurse, Qualifizierungsberatung etc. rund um das Thema Lernen. Ziel ist es, Praxiserfahrungen und Wissen für möglichst viele Interessierte zur Verfügung zu stellen und auch Unternehmen und Menschen anzusprechen, die beim Thema „Lernen mithilfe digitaler Möglichkeiten“ noch am Anfang stehen. Das Netzwerk bietet die Chance, die Menschen sowohl emotional im Wandel mitzunehmen als auch Entwicklungspotenziale für den einzelnen aufzuzeigen.

Ein weiterer zentraler Baustein ist das „Zertifikat menschlich-digital“. Mit diesem Zertifikat werden Unternehmen ausgezeichnet, denen bei Prozessen des Lernens und Wissenstransfers eine gute Kombination aus digitalen Tools mit menschlichem Miteinander gelingt. Ein festzulegendes Punktesystem als positives Anreizsystem ermöglicht die schrittweise Erlangung des Zertifikats auf unterschiedlichen Wegen.

Kontakt: m.taube@regionalagentur-owl.de